Home » News » KCSgaming Goliath vs. KCSgaming Tornado XL

KCSgaming Goliath vs. KCSgaming Tornado XL

Auf der Suche nach einem neuen Gaming-PC kommt man an den folgenden nicht vorbei. Der KCSgaming Goliath und der KCSgaming Tornado XL sind Gaming-PCs der Extraklasse. Der Goliath ist mit 1.999 Euro der teurere der beiden, denn der Tornado XL kostet nur 1.699 Euro. Für Gaming-PCs sind diese Preise im oberen Preissegment einzuordnen.

KCSgaming Goliath vs. KCSgaming Tornado XL (Datenblatt)

KCSgaming

Tabelle KCSgaming Goliath vs. KCSgaming Tornado XL

MarkeKiebelKiebel
Gaming PCGoliath Tornado
Preisca. EUR 1.999,00ca. EUR 1.699,00
Kundenwertung
Amazon
90 Kundenrezensionen
★★★★★
7 Kundenrezensionen
★★★★★
FarbeGoliath 2b. i7-5820K + 16GB RAM + GTX 980 + Win77. NEU Tornado: i7-4790K (4x4.0GHz) | 16GB | GTX 980 4GB | 250GB SSD + 2TB | Win8
ProzessormarkeIntelIntel
ProzessortypCore i7Core i7
Prozessorgeschwindigkeit3300 GHz4 GHz
Prozessoranzahl64
RAM Größe16 GB16 GB
Computer Speicher ArtDDR3 SDRAMDDR3 SDRAM
Größe Festplatte2000 GB, 500 GB250 GB, 2000 GB
Festplatten-TechnologieSATASATA
FestplatteninterfaceSerial ATA-600Serial ATA-600
Zusätzliche LaufwerkeDVD+-RWDVD+-RW
Beschreibung GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 980, 4096MB GDDR5, HDMI, DVI (VGA über Adapter), volle DirectX12-Unterstützung, MFAA, PhysXAnschlüsse: DVI, HDMI, Display-Port; Technik: DirectX12, 3DVision, PhysX, CUDA
Speichergröße Grafikkarte4096 MB4096 MB
Interface GrafikkartePCI-EPCI-E
Hardware PlattformPCPC
BetriebssystemWindows 7 Edition Home PremiumWindows 8

Der KCSgaming Tornado XL im Überblick

Der Prozessor ist das Herz eines jeden Computers und im Tornado XL ist ein i7-4790K mit 4 mal 4,0 GHz verbaut. Hier handelt es sich um einen Intel i-Core Prozessor der vierten Generation. Dank der neuen Haswell-Architektur konnten Leistung und Effizienz weiter verbessert werden. Dieser Prozessor ist für die aktuellen Spiele und auch für einige zukünftige Spiele absolut ausreichend. Für aktuelle Games mit hohen Grafikanforderungen ist besonders die Grafikkarte wichtig. Im Tornado XL ist deshalb die NVIDIA GeForce GTX 980 verbaut. Dabei handelt es sich um eine Grafikkarte der neusten Generation und aktuell gilt sie als beste Grafikkarte auf dem Markt. Das Spielen auf HD- bzw. 4K-Bildschirmen ist damit absolut kein Problem.

Der KCSgaming Goliath im Überblick

Im Herzen des Goliaths schlägt ein Intel Core i7-5820K mit sechs Kernen. Diese liefern jeweils 3,3 GHz, damit ist der Prozessor dieses PCs ein bisschen schneller als der des Tornado XL und damit auch absolut ausreichend für Games von gestern, heute und morgen. Als Grafikkarte ist hier ebenfalls die NVIDIA Geforce GTX 980 verbaut.

Weitere Gemeinsamkeiten

In beiden Gaming-PCs befinden sich 16 GB RAM. Es handelt sich dabei genau genommen um DDR3 SDRAM, dass ist die neuste Generation im Bereich des Arbeitsspeichers. In beiden PCs ist eine herkömmliche Festplatte mit 2 TB Speicherplatz verbaut. Mehr Speicherplatz bietet aktuell fast keine Festplatte und 2 TB sind absolut ausreichend für eine große Menge an Spielen, FIlmen und Musik. In den PCs sind selbstverständlich auch SSDs verbaut. Eine SSD-Festplatte ermöglicht einen schnelleren Schreib- und Lesevorgang und verbessert damit die Geschwindigkeit beim booten des Rechners und beim starten der auf der SSD installierten Spiele. Im KCSgaming Tornado XL ist diese 250 GB groß, im KCSgaming Goliath ist sie mit 500 GB doppelt so groß. Beide PCs haben ein DVD+-RW-Laufwerk eingebaut. Im Tornado XL ist das neuste Betriebssystem aus dem Hause Microsoft installiert, Windows 8.1. Mit dem Update auf Version 8.1 bekam Windows 8 ein paar altbekannte Features zurück, unter anderem spielt der altbekannte Desktop wieder eine größere Rolle als die moderne Kachelansicht. Auf dem KCSgaming Goliath ist der Vorgänger von Windows 8, Windows 7 in der Version Home Premium installiert.

Der Vergleich der Gaming-PCs

In Sachen Betriebssystem stehen sich die beiden Kontrahenten in nichts nach. Windows 7 ist zwar älter, aber grundsätzlich nicht schlechter als Windows 8. Im KCSgaming Goliath ist ein besserer Prozessor verbaut, zudem noch eine doppelt so große SSD-Festplatte. Bis auf diese beiden Merkmale sind die PCs grundsätzlich gleich und definitiv sind beide zu empfehlen. Der Aufpreis des Goliath um 300 Euro ist nicht unbedingt gerechtfertigt. Er ist zwar der bessere der beiden PCs, aber im Preis-/Leistungsverhältnis liegt der KCSgaming Tornado XL vorne.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*